7. Augartenlauf - 30.08.2015


Benefizlauf

Ort:
1020, Obere Augartenstraße 1, im Augarten neben der Porzellanmanufaktur (U- Bahn U 2 „Taborstraße“, Straßenbahn 31, Bus 5B)

Bewerbe:
Hauptläufe 5.000 Meter (2 Runden),
10.000 Meter (4 Runden), ...auch 3-er Teamwertung möglich
Kinderlauf 1.000 Meter

Startzeiten:
Kinder 9:30, Hauptläufe 10:00 Uhr

Nenngeld:  
27.4.-21.8., sowie am 29.8.: € 15,-; am Bewerbstag: € 18,-; Kinder bis inkl. 2002 immer € 5,-

Bezahlungsmodus:
Überweisung IBAN AT25 32000 001 123 123 44, BIC RLNWATWW; bar am Samstag, 29.8. von 16:00 bis 18:00 Uhr vor Ort im Augarten und am Bewerbstag vor Ort

Anmeldung: 
auf www.augartenlauf.at 27.4 bis 21.8.; am Samstag 29.8. von 16:00 – 18:00 Uhr (erste Möglichkeit zur Startnummern- Abholung) und am Bewerbstag ab 8:30 Uhr jeweils vor Ort im Augarten

Besonderheiten: 
Im repräsentativen, schattigen Barrockgarten. Der gute Zweck: € 5 pro Teilnehmer/in für Hilfsprojekte ! 2011 und 2012 konnten je rund € 1.500,- für Elektro- Rollies, mit denen behinderte Kinder Ball spielen, übergeben werden. Bezirksvorsteher Karlheinz HORA übergibt rund 200 Pokale. Urkunden für Alle unter www.maxfuntiming.at . Ehrenschutz Stadträtin Magistra Sonja WEHSELY

Streckenführung: 
Entgegen dem Uhrzeigersinn innen entlang der Augartenmauer bis zur Kirche am Gaußplatz, sodann Schleife vorbei an den beiden Flaktürmen zur Zielgerade

Streckenbeschaffenheit:  
3/4 Schotter- Alleen, 1/4 Bitumen; eben

Streckenlänge:  
Hauptlauf- Runde 2.500 Meter, Kinderlauf- Runde 500 Meter

Zeitnehmung:  
MaxFun Timing

Veranstalter: 
ASKÖ SCHÜTTEL Laufsport, ZVR 336857425, 1020, Böcklinstraße 43

Bericht und Ergebnisse

Obwohl während des Laufes die 30 Grad Marke unter der sengenden Sonne überschritten war, gab es mit 319 Personen aus 11 Nationen das zweitgrößte Augarten Starter/innenfeld. Für das Angebot, für die Organisation, für das schwungvolle Aufwärmen mit SPORT.PLATZ Wien und für die familiäre Atmosphäre gab es viel Lob der Teilnehmer/innen und Besucher/innen.

Neben den sportlich erstaunlich Zeiten, wie die 4:52 der Lea Barbara Kassl und die 4:46 des Mick Bell (beide mit dem Geburtsjahr 2010 !!) für die 1.000m sowie die 36:09 des Alfred Sunghi über 10.000m, gab es viele tapfere, Gesundheitsfördernde Leistungen, unter anderem auch von Stadträtin Magistra Sonja Wehsely und von Clubobmann DI Rudolf Schicker.

Für den Wiener Behinderten Sport konnte DI Georg Friedler den stolzen Benefiz Erlös von € 1.585,- entgegen nehmen. Er dient erneut der Mobilisierung schwerst behinderter Kinder durch Elektro Rollies, die ihnen das Ballspielen ermöglichen.

Ergebnisse
Bericht und Ergebnisse

News


News - Wiener Feuerwehrlauf

Am vergangenen Samstag den 30.03.2019 fand der 22. Feuerwehrlauf im Gedenken an Michael Podhornik im Wiener Prater statt. Das perfekte Laufwetter mit Temperaturen um 15° C und Sonnenschein lud insgesamt knapp 600 laufbegeisterte zu diesem gemütlich und zugleich familiären Event

News - Silent Run 25.05.2019

SILENT RUN 25.05.2019   Am 8. März 2019, wurde die Übersichtstafel der Laufstrecken in kleinem Kreis enthüllt und auch das Programm zum Eröffnungsfest am 25. Mai präsentiert.  Und was wäre passender für so einen Anlass als eine

News - Laufen Hilft: Österreichs Laufopening

Die karitative Laufveranstaltung „Laufen hilft“ gastierte zum 12ten mal im Wiener Prater und läutete die neue Lauf- und Nordic Walkingsaison 2019 ein. Den Auftakt des österreichischen Laufopenings durften schon die ganz kleinen Sportlerinnen sowie Sportler am Samstag den 2.

News - Mo Bros und Mo Sistas beim 3. Movemberlauf

Vergangenen Samstag schnürrten sich wieder alle die Laufschuhe für den Charityrun in Neu Marx. Gemeinsam wurde zugunsten der Movember Foundation - Austria und desen Initiative gelaufen und Nordic gewalkt. Die Initiative erinnert Männer, ihre männerspezifischen medizinischen Vorsorgeuntersuchungen durchzuführen und

News - Siegerehrung

Liebe LäuferInnen, Liebe Nordic Walker! Wir gratulieren allen zu den persönlichen sportlichen Erfolgen bei den Wienläuft Bewerben. Die online verfügbare Endergebnisliste beinhaltet alle Klassen, die ausgezeichnet werden ! Es wurden wie im CUP Wienläuft Reglement festgelegt, die besten